Liebe Kundinnen und Kunden,

Wie Sie wahrscheinlich bereits erfahren haben, schliesst Pabugesch, die Papeterie in Beatenberg, Ende September die Tore.

Die Fläche des heutigen Ladens wird aufgeteilt in 2 Räume: Im hinteren seeseitigen Raum-Teil wird eine Wohnung eingebaut, im strassenseitigen vorderen Raum-Teil bleibt ein länglicher Raum, in welchem wieder etwas entstehen könnte das gegebenenfalls als Laden dienen kann. Beides haben Sie im Anzeiger als Baugesuch zur Kenntnis nehmen können. Ich verdanke es den Vermietern des Laden-Lokals, dass sie mit dem Umbau warteten und ich den Laden bis kurz nach meiner Pensionierung führen kann!

Mir fällt die Ehre zu, dieses einmalige Geschäft das über 100 Jahre bestanden hat, zu beenden. Dann wird alles was ich hier im letzten Jahrzehnt erlebte, wie alles was über die ca. 12 Jahrzehnte hier geschah, Geschichte sein: Lebensgeschichte, zuletzt ein Teil der meinigen und der Dorfgeschichte. Ich freue mich darauf, meinen ehemaligen Kunden als Freunde im Dorf zu begegnen.

Am Mittwoch 30. September sind Sie herzlich eingeladen, den Laden noch einmal zu geniessen. Am Nachmittag gibt’s einen Snack und ab 18.00 ein kleines Programm während dem die Kugelbahn ein letztes Mal offiziell kullern wird und wir den Aus-Lad feiern. Sind Sie dabei? Bringen sie eine Hygiene-Maske mit, sollten viele Gäste kommen, wird  diese nötig werden, danke.